What is Forex Trading

Was ist der Handel mit binären Optionen?

Binäre Optionen sind eine Alles-oder-Nichts Option, wenn Händler eine bestimmte Kapitalmenge riskieren, die je nach Faktor entweder gewonnen oder verloren geht. Dieser Faktor ibasiert sich auf eine Vorhersage darüber, ob sich der Preis eines Basiswerts zu einem bestimmten Zeitpunkt auf einen bestimmten Preis bewegen wird. Wenn die Vorhersage eines Händlers liegt richtig, erhält er den vereinbarten Betrag. Sollte ein Händler jedoch die falsche Vorhersage treffen, würde das vom Händler zugesagte Kapital verloren gehen?

Image result for what are the risks with binary options

Die Zahl der binären Optionen hat sich jedoch im Laufe der Jahre wie im Jahr 2009 ausgeweitet, und die in den USA ansässige Nadex-Börse hat eine Option geschaffen, mit der Anleger jederzeit vor dem Ablaufdatum Optionen kaufen oder verkaufen können. Dies kann zu einer Vielzahl von Szenarien führen und den Händlern den Ausstieg aus dem Geschäft ermöglichen, da sie nur eine geringe Geldstrafe zahlen müssten, um einem vollständigen Verlust- oder Gewinnfall zu entgehen.

Was sind die Risiken?

Man kann sehen, dass die binäre Optionen können sehr riskant sein, und das Fenster für den Erfolg kann sehr eng sein. Es gibt zwar keine Anlageformen, die ohne Risiken gesehen werden können, aber es gibt viele Möglichkeiten, diese zu minimieren. Bevor wir untersuchen können, wie potenzielle Risiken minimiert werden können, ist es wichtig, die Arten von Risiken zu verstehen, die mit der Teilnahme an einem Handel mit binären Optionen verbunden sind.

Die häufigsten  Risiken sind:

• Marktrisiko

Wie alle anderen Anlageformen sind auch binäre Optionen allgemeinen Marktrisiken ausgesetzt. Trendbewegungen in Märkten können sich oft auf unvorhersehbare Weise bewegen und sogar führende Marktanalysten am Kopf kratzen lassen. Der beste Weg, um Marktrisiken zu minimieren, sind jedoch die unzähligen Möglichkeiten, Marktbewegungen durch technische und fundamentale Analysen vorherzusagen.

• Fester Gewinnbetrag

Die feste oder begrenzte Gewinnbeträge sind ein weiteres Risiko, das sich für Händler von binären Optionen als Hindernis erweisen kann, da es alle wahrscheinlichen unbegrenzten Vorteile beseitigt. Im Gegensatz dazu kann dies ein Segen sein, da auch Verluste behoben werden können, wodurch mögliche Nachteile der Investition beseitigt werden.

• Extrem präzise Gewinn- und Verlustpunkte

Die binäre Optionen uunterscheiden sich von anderen Anlagetypen dadurch, dass bereits ein Zentimeter Marktbewegung den Unterschied zwischen einem großen Gewinn oder Verlust für Anleger ausmachen kann.

Begrenzte Regulierung

Broker für binäre Optionen werden häufig von vertrauenswürdigen Behörden oder Finanzinstituten nicht reguliert, was ihnen verschiedene Möglichkeiten bietet, ihre Fähigkeiten auf eine Weise einzusetzen, die ansonsten unter angemessener Beobachtung als illegal angesehen werden könnte. Eine vorherige Recherche bei einem Broker kann sicherlich hilfreich sein.

Wie kann das Risiko bei einem Handel mit binären Optionen minimiert werden?

Verluste sind unvermeidlich, und selbst die effektivsten Händler halten ihren gerechten Anteil. Es gibt einige Möglichkeiten, um die damit verbundenen Risiken zu verringern, und viele erfolgreiche Händler würden sagen, dass sie nicht auf Glück oder gar Vertrauen angewiesen sind, wie der Preis enden würde. Eine solide Strategie und Formel sind der Schlüssel zur effektiven Bewertung und Steuerung von Risiken.

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcT53zC7GYmo7czIlbUeKIlR0egXKnhutyvtXesOTOFlxo_J-zp_&s

Ein entscheidendes Element des Risikomanagements bei jeder Form der Anlage ist die Begrenzung des eingesetzten Kapitals. Nur das Geld, das man bereit ist zu verlieren, unabhängig vom Vertrauen in den Handel darf eingesetzt werden.

Weiterlesen:

System des Forex-Handels mit binären Optionen

Was ist der Moving-Average-Indikator